Goldene Sätze (nicht nur) der Methode RUŠ

  • Ich bin völlig verantwortlich dafür, was ich sage, jedoch ich bin überhaupt nicht verantwortlich dafür, was ihr hört.
  • Wir sind hier, um ein glückliches Leben zu leben. Die Natur hat uns so geschöpft und hat uns dazu alles gegeben.
  • Es ist notwendig, die hundertprozentige Verantwortung für alles zu übernehmen, was in meinem Leben passiert. Alles „draußen“ ist eine Widerspiegelung meines Inneren.

Was mich stört, ist mein Problem.

  • Ein negatives Programm erkenne ich einfach – ich habe ein unangenehmes Gefühl davon. Auch wenn es so klein ist, dann ist es ein so kleines aber immer mein negatives Programm.  
  • Es geht nicht um Worte, sondern um die emotionelle Ladung – um das Gefühl.
  • Es ist nicht maßgeblich, was man macht, sondern wie fühlt man sich dabei.
  • Wir selber gestalten unser Leben, unser Schicksaal.
  • Alles, was man lebt, hat man zuerst in seinem Kopf gebildet.

All das, was jetzt mein Leben unangenehm macht, ist mal irgendwie logisch entstanden.

  • Ich lebe das, woran ich glaube.
  • Es ist so, wie man denkt/weiß, dass es so ist.

Eine der Definitionen des Wahnsinns lautet: ich mache immer die gleichen Sachen und erwarte andere Ergebnisse.

1.  Gefühle entstehen nach einem Gedanken.

2.  Unangenehme Gefühle entstehen nach einem Gedanken.

3.  Körperliche Gefühle entstehen nach einem Gedanken.

4.  Wenn ich mit jemandem streite, so streite ich eigentlich mit meinen blöden Gefühlen.

Lieben wir unsere Nächsten so viel, dass wir sie die Folgen Ihrer eigenen Entscheidungen durchleben lassen.

  • Es gibt keine angeborenen Krankheiten, nur angeborene Gedanken.
  • Der Glücklichste ist nicht derjenige, der alles hat, sondern derjenige, der nichts braucht.
  • Wenn ich nicht weiß, was ich will, kann ich es nicht erreichen.
  • Dank der Methode RUS können Sie Ihr Leben genau so gestalten, wie Sie es selbst wirklich wollen.

Created by people in Arsyline.cz © 2015 - 2019